Netzwerken – aber richtig!

Spinne dein Netz(werk)!

Ein Netzwerk aufzubauen bedeutet, Kontakt zu vielen Personen herzustellen. Dabei ist jede Verbindung, die du aufbaust, ein Faden in deinem Netz. Je mehr Fäden, desto besser. Aber was ist ein effektives Netzwerk, wie spinnst und pflegst du es?

Zwei Personen geben sich die Hände.
Kontakte helfen, einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz zu finden.

Wer kennt wen?

Halte die Ohren offen, in welchen Betrieben deine Bekannten und Verwandten arbeiten. Ihre Kontakte kannst du für die Lehrstellensuche nutzen. Über sie erfährst du etwas aus erster Hand über einen möglichen Ausbildungsbetrieb.
Personen, die dich persönlich kennen, können als Unterstützer dienen und dich und deine Stärken empfehlen. Unternehmen sind offen für Tipps und Empfehlungen ihrer Mitarbeiter/innen bei der Bewerberwahl.

Aktiv werden

Ein Stift liegt auf einem Terminplaner.
Adressen sammelst du am besten in einem Adressbuch.

Auf Ausbildungsmessen kannst du Kontakte zu Firmen aufbauen. Dort bekommst du einen direkten Eindruck und kannst Adressen sammeln. Frühzeitig Interesse signalisieren kommt gut an - frage nach einem Praktikum, in dem du Werbung für dich selbst und deine Fähigkeiten machen kannst.

Pflege deine Kontakte, indem du dich regelmäßig meldest. Gehe auf Menschen aktiv zu und übe dich in  Small Talk, lass dir dabei Hinweise für weitere Kontaktmöglichkeiten geben.

In einem Verein aktiv zu sein, Teamsport zu betreiben oder sich ehrenamtlich zu engagieren macht sich nicht nur im Lebenslauf gut - du lernst so viele Personen kennen und kannst dein Netzwerk erweitern.

Facebook, Xing und Co.

Achte darauf, was du in Sozialen Netzwerken postest, denn fast jedes Personalbüro stöbert mittlerweile in Bewerberprofilen.
Überprüfe dein öffentliches Profil und präsentiere dich so, wie du von einem möglichen Arbeitgeber wahrgenommen werden möchtest. Ein ansprechendes Profilfoto ist dabei Pflicht. Du kannst ein privates und ein berufliches Profil erstellen oder professionelle berufliche Netzwerke wie Xing nutzen. Viele Unternehmen sind selbst in den sozialen Netzen vertreten. Das ist ein guter Weg, sich zu informieren und Kontakt herzustellen.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 24 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 25.02.2015