Grafik: Bewerbungszeitplan

Auf die Plätze, fertig, los!

Um nach dem Schulabschluss gleich in die Ausbildung starten zu können, solltest du dich frühzeitig über die Bewerbungsfristen bei deinem Wunschunternehmen bzw. der von dir gewählten Schule informieren.

Viele Betriebe wie beispielsweise Banken und Versicherungen erwarten von ihren künftigen Azubis, dass sie sich schon ca. eineinhalb Jahre vor Schulabschluss bewerben. Auch große Unternehmen und Behörden vergeben ihre Ausbildungsplätze häufig sehr früh.

Warte daher nicht erst, bis du deinen Schulabschluss in der Tasche hast. Wenn du weißt, welche Ausbildung du gerne beginnen würdest, dann kümmere dich so früh wie möglich um einen Ausbildungsplatz. Denn wer sich schon früh bewirbt, hat bessere Chancen, eine passende Stelle zu bekommen. Informiere dich am besten direkt beim Unternehmen über die Bewerbungsfristen.

Auch bei schulischen Ausbildungen gilt es, Bewerbungsfristen einzuhalten. Diese unterscheiden sich von Schule zu Schule. Erkundige dich also rechtzeitig.

Die Grafik zeigt den Bewerbungsbeginn in verschiedenen Bereichen.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.0 von 5. 8 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 18.09.2019
Berufe Entdecker
BWT

Download

Berufswahlfahrplan

Der Begleiter für die Berufswahl:

Berufswahlfahrplan (PDF)

Den Berufswahlfahrplan gibt es auch in zehn Fremdsprachen:

Downloadbereich Berufswahlfahrplan (fremdsprachig)

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 03/19" als PDF-Datei herunterladen:

Grafik: Bewerbungszeitplan