Job inside: Klempner/in

Julian bringt das Blech aufs Dach

Der Büro-Beruf, den er ursprünglich anstrebte, war dann doch nichts für Julian. Deshalb nahm er einen neuen Anlauf und ließ sich bei der Firma Grote + Peitz Bedachung GmbH erfolgreich zum Klempner ausbilden.

Ein Klempner, der auf einem Dach kniert, befestigt eine Leiste mit einem Akkuschrauber.
Die Montage von Bauteilen oder ganzen Bausystemen macht einen Großteil der Arbeit von Klempnerinnen und Klempnern aus.

Traditionelles Handwerk

Die Klempnerei hat als handwerklicher Metallberuf eine lange Tradition, wie Julian auch in seiner Ausbildung bemerkte: "Es wurden uns auch alte Techniken gezeigt, die man heute wegen Zeitdruck im Betrieb gar nicht mehr schafft", sagt der frisch gebackene Handwerksgeselle. Aber wie sieht der typische Arbeitstag eines Klempners heute aus?

Portrait von Julian.
privat
Julian hat in einem Bedachungsbetrieb die Ausbildung zum Klempner absolviert.

Bedachung und mehr

Klempner/innen stellen z.B. durch Biegen, Falzen, Schneiden und Löten Metallbauteile für Hausdächer und Fassaden her oder montieren dort ganze Systeme verschiedener Hersteller. Die Vorbereitung der Montage-Teile erledigt Julian meist im Betrieb. Im Anschluss daran geht es dann auf die Baustelle, wo die vorgefertigten Bauteile am Haus montiert werden. Da sich die Klempner-Tätigkeiten mit denen des Dachdeckerberufs überschneiden, hatte Julian in seiner Ausbildung auch damit zu tun - etwa bei der Stehfalz-Metallbedachung. Im Bereich der Fassadentechnik sind Klempner/innen beispielsweise für das Installieren von Dachbelüftungen zuständig. Auch die Dachentwässerung gehört zu Julians Arbeitsbereichen.

Teamgeist, handwerkliches Geschick und körperliche Robustheit

In seinem Beruf gilt es, konzentriert zu sein: "Das ist besonders wichtig wegen der Gefahren, die es auf dem Dach gibt. Da muss man darauf hören, was der Ausbilder sagt", berichtet Julian. "Räumliches Denken ist auch wichtig und zwei linke Hände sollte man natürlich auch nicht haben. Man muss außerdem sehr sorgfältig arbeiten", fährt er fort. Durch diese Sorgfalt hat Julian auch gelernt, geduldiger zu sein - und das nicht nur im Beruf.

Traditionelle Berufe mit technischer Innovation und Zukunft

Weitere Beiträge:

Ich arbeite mit ...

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.9 von 5. 8 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 12.02.2014
Berufe Entdecker
BWT

Mehr Infos

Berufe von A-Z:

Klempner/in

Weitere Infos im Netz

Video

Logo BERUFE.TV. Externer Link (öffnet sich in neuem Fenster): Maler/in und Lackierer/in im BERUFE.TV

Der Beruf "Klempner/in" im Filmportal der Bundesagentur für Arbeit:

Klempner/in im BERUFE.TV