Job inside: Flachglastechnologe/-technologin

Glasklare Zukunftsaussichten

Christoph befindet sich im zweiten Jahr seiner Ausbildung zum Flachglastech-nologen bei der Hero-Glas Veredelungs GmbH. Im Interview erzählt er, auf was es bei der Arbeit mit Glas ankommt. 

Christoph prüft eine Glasplatte.
HERO–GLAS Veredelungs GmbH
Damit seine Kunden zufrieden sind, muss Christoph sorgfältig arbeiten.

planet-beruf.de: Warum hast du dich für die Ausbildung zum Flachglastechnologen entschieden?

Christoph: Glas hat mich als Werkstoff schon immer besonders interessiert. Glas wird anders verarbeitet als Metall oder Holz.

planet-beruf.de: Welche Produkte stellst du in deiner Firma her?

Christoph: Ich fertige Isolierglasscheiben, Brandschutzgläser und Sicherheitsgläser. Wir produzieren aber auch Spezialgläser für große Jachten!  

planet-beruf.de: Wie ist deine Ausbildung aufgebaut?

Christoph: Ich mache eine duale Ausbildung. Neben der Arbeit im Betrieb lernen wir im Blockunterricht an der Berufsschule alles über die Eigenschaften von Glas und die Glasherstellung. Im Betrieb durchlaufe ich alle Produktionsabteilungen und lerne so die abwechslungsreichen Seiten der Glasfertigung kennen.

planet-beruf.de: Welche Schulfächer sind für deinen Beruf wichtig?

Christoph: Man benötigt gute Mathematikkenntnisse, um z.B. Maße zu berechnen. Für das Veredeln von Oberflächen sollte man Ahnung von Chemie und Physik haben.

Christoph bedient eine Maschine.
HERO–GLAS Veredelungs GmbH
Verschiedene Maschinen helfen Christoph bei seiner Arbeit mit den schweren Glasplatten.

planet-beruf.de: Welche Arbeitsschritte führst du an einer Glasplatte durch?

Christoph: Zunächst schneide ich das Glas. Danach schleife ich es. Oft muss ich das Glas bohren und fräsen. Erst dann kann ich es für den Kunden verpacken. Glasplatten sind sehr schwer. Maschinen mit Saugnäpfen helfen mir dabei, die Scheiben zu transportieren.

planet-beruf.de: Welche Fähigkeiten sind im Berufsalltag wichtig?

Christoph: Man sollte handwerkliches Geschick und technisches Verständnis mitbringen. Sorgfalt ist besonders wichtig. Wenn ich an einer Glasplatte einen Fehler mache, muss ich von vorne anfangen.

planet-beruf.de: Trägst du während deiner Arbeit Sicherheitskleidung?

Christoph: Bei der Arbeit mit Glasplatten trage ich Sicherheitsschuhe, Pulsschoner und Handschuhe. So kann ich mich an den scharfen Glaskanten nicht verletzen.

Das Wichtigste zum Beruf

Tätigkeiten: Flachglastechnologen und -technologinnen ver- und bearbeiten vorgefertigte Flachglastafeln. Sie stellen daraus Glasscheiben für unterschiedliche Verwendungszwecke her und veredeln die Oberflächen

Ausbildungsform: Duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule

Dauer: 3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen: Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss oder mittlerem Bildungsabschluss ein.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.3 von 5. 3 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 10.07.2019