Job inside: Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk

Was Kunden wollen

Hannes (21) wird Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei. Die dreijährige Ausbildung absolviert er bei der BrotHaus GmbH & Co. KG in Rothenburg ob der Tauber. Über seine Ausbildung hat er mit planet-beruf.de gesprochen.

Bäckereifachverkäuferin bedient Kunden im Verkaufsraum.
Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt Bäckerei gehen auf spezielle Kundenwünsche ein.
Porträt von Hannes
Privat
Hannes (21) wird Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei.

planet-beruf.de: Wie bist du auf deine Ausbildung gekommen?

Hannes: Ich habe zuvor einen Monat lang auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt als Verkäufer an einem Stand gearbeitet. Da mir der Job gefallen hat, habe ich mich bei BrotHaus für eine Ausbildung beworben und wurde genommen.

planet-beruf.de: Wie sieht dein Tagesablauf im Betrieb aus?

Hannes: Die früheste Schicht beginnt um 6 Uhr. Wenn die Lieferung aus der Backstube angekommen ist, müssen die vorgebackenen Backwaren in die Ladentheke eingeräumt werden. Die rohen Teiglinge werden im Laden gebacken. Dann steht die Vorbereitung des Frühstücks und Mittagessens auf dem Plan. Zur Mittagszeit verkaufen wir auch warme Gerichte wie z.B. Nudeln. Ab 18 Uhr beginnt das Feierabendgeschäft. Neben dem Verkaufen und Bedienen muss im Verkaufsraum für Ordnung und Sauberkeit gesorgt werden.

Nahaufnahme einer Ladentheke in der Bäckerei
Neben dem Verkaufen und Bedienen muss im Verkaufsraum für Ordnung und Sauberkeit gesorgt werden.

planet-beruf.de: Welche Aufgaben machen dir besonders viel Freude?

Hannes: Mir gefällt sowohl das Verkaufen als auch das Bedienen. Das Bedienen macht besonders viel Spaß, da ich dabei auf Kundenwünsche näher eingehen kann. Manche Kunden wollen beispielsweise Vollkornbrot für eine gesunde Verdauung, andere ein Brot mit mehr Roggen oder mehr Weizen. Du gehst dann auf die speziellen Wünsche und Geschmäcke des Kunden ein und informierst über Inhaltsstoffe sowie Bestandteile der Backware. Wenn der Kunde eine Lebensmittelunverträglichkeit wie Glutenallergie hat, klären wir darüber auf, welches Brot glutenfrei ist.

planet-beruf.de: Welche Stärken und Interessen sollte man sonst noch mitbringen, wenn man in deinem Beruf arbeiten will?

Hannes: Als Bäckereifachverkäufer/in musst du gut auf Kunden zugehen können und belastbar sein. Zur Mittagszeit z.B. kann es passieren, dass der Laden voller Kunden ist, und in dieser Situation musst du dann mit Stress umgehen können und die Kunden in Ruhe bedienen. Außerdem solltest du bei den Arbeitszeiten recht flexibel sein, da in mehreren Schichten gearbeitet wird. Eine Besonderheit bei uns ist auch, dass Englischkenntnisse gefragt sind, da wir viele Touristen im Ort haben. Mehrere Sprachen zu beherrschen, ist auf jeden Fall ein Pluspunkt.

Das Wichtigste zum Beruf in Kürze

Tätigkeiten (Schwerpunkte: Fleischerei, Bäckerei, Konditorei):

  • Als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei verkaufst du Fleisch- und Wurstwaren, bedienst Kunden und sorgst für einen sauberen Verkaufsraum.
  • Als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei verkaufst du Brot und Backwaren aller Art und auch mal einen kleinen Imbiss. Neben dem Verkauf berätst und bedienst du Kunden.
  • Als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei verkaufst du Konditorerzeugnisse und zum Teil auch Süßspeisen und Heißgetränke. Auch die Präsentation und Vorbereitung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.


Ausbildungsform: Die Ausbildung wird parallel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule durchgeführt (duale Ausbildung im Handwerk).

Dauer: Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Zugangsvoraussetzungen: Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein (je nach Bundesland auch Berufsreife, Berufsbildungsreife, Erster allgemeinbildender Schulabschluss).

Arbeitsort Verkaufsraum: In diesen Berufen dreht sich alles ums Geschäft

Den Kunden im Blick

Das kauf ich dir ab!

Redegewandt und kundenorientiert

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.5 von 5. 4 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 20.06.2016