Hinter den Kulissen eines Bauernhofs

Ausbildungsberufe in der Landwirtschaft

Tiere versorgen, Felder bewirtschaften, Ernten einfahren - in einem landwirtschaftlichen Betrieb gibt es viel zu tun! planet-beruf.de verrät dir die Ausbildungsmöglichkeiten auf einem Bauernhof und welche Arbeiten, Maschinen und Geräte dich dort erwarten.

Ein junger Landwirt füttert Kühe.
Landwirte und Landwirtinnen halten Nutztiere, um tierische Produkte zu erzeugen.

Im Stall und auf dem Feld

Landwirte und Landwirtinnen bauen Feldfrüchte an und halten Nutztiere, um pflanzliche und tierische Produkte zu erzeugen und diese zu verkaufen. Die Produktionsbereiche sind dabei sehr vielfältig. Sie bauen z.B. Getreide, Hülsenfrüchte, Kartoffeln oder Gemüse an, halten Rinder, Schweine oder Geflügel.

Schwere Maschinen

Von der Aussaat der Nutzpflanzen bis hin zur ihrer Ernte: Bei Fachkräften Agrarservice dreht sich alles um den Pflanzenbau. Sie bewirtschaften Ackerland. Dazu müssen sie große landwirtschaftliche Maschinen wie Traktoren, Mähdrescher oder (Voll-)Erntemaschinen führen, bedienen und ggf. auch reparieren können. Außerdem gehört das Düngen und Bewässern der Pflanzen zu ihren Aufgaben.

Zwei Jugendliche prüfen mit ihrem Ausbilder die Saat.
Fachkräfte Agrarservice bewirtschaften Ackerland und düngen und bewässern Pflanzen.
Ein Pferdestall wird ausgemistet.
Als Pferdewirt/in bist du auch oft im Stall.

Verantwortung tragen

Du liebst Tiere und kannst dir gut vorstellen, täglich mit ihnen zu arbeiten? Dann kommt vielleicht eine Ausbildung zum/zur Tierwirt/in für dich infrage. Hier gibt es die fünf Fachrichtungen Geflügelhaltung, Imkerei, Rinderhaltung, Schäferei und Schweinehaltung. Wichtig ist, dass du dir über die Zuchtziele und die Verantwortung, die du für die Gesundheit der Tiere trägst, im Klaren bist.

 

 

 

Hoch zu Ross

Als Pferdewirt/in bist du nicht nur im Stall oder auf der Koppel, du sitzt auch schon mal selbst im Sattel. Je nach Fachrichtung (Pferdehaltung und Service, Klassische Reitausbildung, Pferderennen, Pferdezucht, Spezialreitweisen) übernimmst du z.B. die Aufzucht und Ausbildung der Tiere oder unterrichtest und trainierst im Reitsport.

 

Landluft schnuppern beim FÖJ

Du bist dir noch nicht sicher, ob die Arbeit auf dem Bauernhof, das Richtige für dich ist? Kein Problem: Bei einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) im Schwerpunkt Ökologische Landwirtschaft/Ökologischer Gemüseanbau kannst du es herausfinden und dich ganz nebenbei noch für die Umwelt engagieren!

Alles im grünen Bereich - Berufe rund um Landwirtschaft, Natur, Umwelt und Tiere

Weitere Beiträge:

Job inside: Tierpfleger/in - Tierheim und Tierpension

Zu Besuch auf dem Bauernhof

Hinter den Kulissen eines Bauernhofs

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.1 von 5. 16 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 07.05.2014
Berufe Entdecker
BWT

Weitere Infos im Netz

Informationen des Bundesarbeitskreises FÖJ

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)