Zuständig für Sauberkeit und Hygiene

Eine saubere Sache

Ob in Verwaltungen, Krankenhäusern oder Schwimmbädern - das Thema Sauberkeit und Hygiene spielt in vielen verschiedenen Berufen eine große Rolle. Damit du nicht den Überblick verlierst, wer wofür zuständig ist, stellen wir dir einige Berufe vor.

Ein junger Mann putzt ein Fenster.
Als Gebäudereiniger/in geht es schon mal hoch hinaus.

Sauber bis in die Ecken

Ein Beruf mit vielen verschiedenen Aufgabenbereichen ist der des Gebäudereinigers/der Gebäudereinigerin. Während der dreijährigen Ausbildung lernst du nicht nur den Einsatz der entsprechenden Maschinen kennen, sondern ebenso den Umgang mit den verschiedenen Reinigungsmitteln. Du bist sowohl für die Innen- als auch die Außenreinigung der Gebäude zuständig. Wenn du beispielsweise die Glasfassaden reinigst, kann es auch schon mal hoch hinaus gehen. Daher solltest du möglichst schwindelfrei sein. Im Anschluss an die Ausbildung kannst du dich z.B. zum/zur Gebäudereinigermeister/in weiterbilden. 

Von Schmutz und Flecken befreien 

Ein Profi für Sauberkeit und Hygiene bist du als Textilreiniger/in. In diesem Beruf erkennst du auf den ersten Blick, wie du Schmutz und Flecken auf den unterschiedlichsten Textilien entfernst. Spezielle Maschinen reinigen zunächst die Kleidungsstücke und Textilien, bevor du sie mithilfe von Bügeleisen oder Dampfgeräten wieder in Form bringst. Nach deiner dreijährigen Ausbildung gibt es die Möglichkeit der Weiterbildung zum/zur Textilreinigermeister/in

Eine Jugendliche kontrolliert eine Wasserpumpstation.
Die Fachkraft Hygieneüberwachung kontrolliert auch die Wasserqualität.

Verantwortungsbewusst 

Als Fachkraft für Hygieneüberwachung bist du dafür zuständig, dass die gesetzlichen Hygieneanforderungen in öffentlichen, gewerblichen und privaten Einrichtungen, wie Schulen oder Schwimmbädern, eingehalten werden. Du entnimmst Wasser- oder Bodenproben, untersuchst sie auf eventuelle Krankheitserreger oder misst die Schadstoffbelastung in der Luft.
Wenn du nach deiner Ausbildung mehr Verantwortung übernehmen möchtest, kannst du dich zum/zur Gesundheitsaufseher/in weiterbilden. Hier übernimmst du spezielle Kontroll- und Beratungsaufgaben.

Saubere Sache: Berufe rund um Hygiene und Sauberkeit

Job inside: Fachkraft Hygieneüberwachung

Statements: Im Dienste der Gesundheit

Tagesablauf: Hauswirtschafter/in

Quiz: Ordnungs- und Sauberkeitsprofis am Werk

Quiz: Sauberkeit & Hygiene - weißt du Bescheid?

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 2.5 von 5. 6 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 27.08.2014