Branchenreport: Süße Berufe

Auf den süßen Geschmack gekommen

Wir Deutsche lieben Süßigkeiten. Über 30 kg Süßwaren isst durchschnittlich jede/r Bürger/in in Deutschland jährlich. Dafür geben wir auch gerne ca. 100 Euro aus. Damit wir die Leckereien vernaschen können, gibt es viele verschiedene Ausbildungsberufe rund um Süßwaren.

Eine Konditorin hält eine Torte.
Konditorinnen und Konditoren verzieren unter anderem süße Backwaren wie Torten und Kuchen.

Qualitätswahrer

Ein junger Mann in einem Schutzanzug bedient eine Maschine.Ein junger Mann in einem Schutzanzug bedient eine Industrieanlage.
Bei der Produktion von Lebensmitteln und Süßwaren ist Hygiene oberstes Gebot. Daher müssen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Produktion strikte Hygienevorschriften beachten und Schutzkleidung tragen.

Dass die Qualität der Süßwaren aus Großproduktionen gleichbleibend hoch ist, dafür sorgen Süßwarentechnologinnen und -technologen. Außerdem bedienen und überwachen sie die industriellen Anlagen, an denen Gummibärchen, Schokolade und Chips hergestellt werden.


In Industriebetrieben arbeiten auch Fachkräfte für Lebensmitteltechnik. Sie produzieren nach vorgegebener Rezeptur unter anderem Backwaren, Süßwaren, Feinkost, Tiefkühlware und Erfrischungsgetränke. Außerdem prüfen sie Rohstoffe, überwachen die Prozessabläufe und korrigieren sofort bei Störungen. Damit die Lebensmittel frisch und haltbar sind, konservieren sie diese z.B. durch Dämpfen, Pasteurisieren oder Schockfrosten.

Eine Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei greift nach einem Laib Brot.
Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei bedienen und beraten Kunden, präsentieren ihre Waren und halten den Verkaufsraum sauber.

Dekoration par excellence

Konditorinnen und Konditoren backen und dekorieren Kuchen und Torten, stellen Eis und Pralinen her. Daneben stehen auch andere Back- und Süßwaren auf dem Tagesplan. Um alle Kundenwünsche zu erfüllen, beraten sie Kunden zu individuell gestalteten Torten, Kuchen und Süßwaren.

Nah am Kunden

Direkt den Kunden Brot, Brötchen, Kuchen und Gebäck zu verkaufen, dafür sind Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei zuständig. Diese beraten Kunden zu allen Lebensmitteln der Bäckerei und klären die Kunden z.B. über Inhaltsstoffe auf.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.5 von 5. 2 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 26.06.2019