Branchenreport: Berufe in der Veranstaltungsbranche

Arbeiten auf Veranstaltungen und Messen

Damit Veranstaltungen und Events ein voller Erfolg sind, beschäftigen sich unterschiedliche Personen mit der Planung und Durchführung. Ob Technik, Essen und Getränke oder Sicherheit, erfahre hier, welche Berufe in der Veranstaltungsbranche wichtig sind.

Ein Mann stellt einen Scheinwerfer ein.
Spot on! Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sind unter anderem für die Beleuchtung zuständig.
Eine Frau schreibt eine Notiz an ein Board.
Veranstaltungskaufleute behalten den Überblick über Organisation und Kosten einer Veranstaltung.

Planung ist alles

Am Anfang einer Veranstaltung stehen meist die Veranstaltungskaufleute. Sie erstellen Konzepte für Messen, Konzerte oder Ausstellungen. Dabei achten sie auf die Zielgruppe der Veranstaltung und haben alle Kosten im Blick. Sie buchen außerdem die Dienstleister/innen, die auf der Veranstaltung arbeiten.

Technische Grundlagen

Ohne Technik funktioniert auf Konzerten oder Ausstellungen nichts. Genau darum kümmern sich Fachkräfte für Veranstaltungstechnik. Sie planen die Ausstattung und den Ablauf der Veranstaltung in technischer Hinsicht. Vor Ort richten sie dann Bühnen-, Szenen- und Messeaufbauten ein und bauen z.B. Beleuchtungsanlagen auf. Außerdem sind sie für die Energieversorgung zuständig.

Sicherheit geht vor

Gerade bei Großveranstaltungen dürfen Servicekräfte für Schutz und Sicherheit nicht fehlen. Denn sie führen Besucherkontrollen durch, stellen Absperrungen auf und sorgen dafür, dass Fluchtwege und Notausgänge ordnungsgemäß gekennzeichnet sind. Für die Planung der Sicherheitskonzepte sind Fachkräfte für Schutz und Sicherheit zuständig. Sie beraten den Veranstalter im Vorfeld über die nötigen Sicherheitsvorkehrungen und nehmen z.B. Alarmanlagen oder Überwachungskameras in Betrieb.

Eine Fotografin fotografiert ein Ehepaar.
Fotografinnen und Fotografen sind vor allem auf privaten Veranstaltungen wie Hochzeiten sehr gefragt.

Essen und Trinken

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen Fachleute für Systemgastronomie. Sie planen den Einkauf, die Lagerhaltung und den Personalbedarf, überwachen außerdem die Qualität der Produkte und sind für die Gästebetreuung zuständig. Fachkräfte im Gastgewerbe servieren und beraten die Besucher über das angebotene Essen und die Getränke. Für die Zubereitung der Speisen und die Aufstellung des Speiseplans sind Köchinnen und Köche zuständig.

Dokumentation

Damit sowohl die Besucher als auch die Veranstalter bleibende Erinnerungen behalten, wird häufig ein/e Fotograf/in engagiert. Diese/r entscheidet vor Ort, welche Motive fotografiert werden und wählt anhand der Aufnahmebedingungen das passende Objektiv. Bei der anschließenden Bildbearbeitung optimiert er/sie die Aufnahme digital.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.0 von 5. 3 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 21.08.2019