Top-Story: Lisa und Lena

"Zieh deine Ausbildung durch! Auch, wenn es manchmal schwer ist."

Angefangen hat alles mit selbst produzierten Videos. Mittlerweile sind die Zwillinge Lisa und Lena international gefragte Stars. Hier erzählen sie, wie es dazu kam und wie sie trotzdem die Schule erfolgreich abgeschlossen haben.

Porträt von Lisa und Lena.
warner music / j1mo71
Lisa und Lena wissen: In Deutschland hat man viele Möglichkeiten, seinen Abschluss nachzuholen.

planet-beruf.de: Ihr seid international bekannte Influencerinnen. Wie geht ihr mit dem Erfolg um?

Lisa und Lena: Es ist toll, dass wir durch den Erfolg viele neue Erfahrungen machen und z.B. bei einem Film mitspielen. Wir wissen jetzt auch vieles zu schätzen, was vorher für uns selbstverständlich war. Wenn heute jemand ernstgemeint fragt: 'Wie geht es dir?', ist das viel wert.

planet-beruf.de: Eure Online-Kanäle und die öffentlichen Auftritte nehmen sicherlich viel Zeit in Anspruch. Wie habt ihr das mit der Schule vereinbart?

Lisa und Lena: Wenn wir in der Schule schlechter geworden wären, hätten unsere Eltern uns nicht erlaubt, mit den Videos, der Moderation und dem Modeln weiterzumachen. Das war ein Ansporn für uns, denn diese Dinge waren uns sehr wichtig.

planet-beruf.de: Warum habt ihr die Realschule dennoch vorzeitig beendet?

Lisa und Lena: Das haben wir aber nicht getan, ohne vorher den Hauptschulabschluss zu machen! Da es aber im Moment mit allem, was wir tun, so gut läuft, wollten wir die Zeit jetzt nutzen. Wir möchten später nicht bereuen, das nicht gemacht zu haben.

planet-beruf.de: Ihr macht nun eine Ausbildung in einer Tanzakademie. Wie lange dauert die Ausbildung und welche Stärken muss man dafür haben?

Lisa und Lena: Die Ausbildung dauert drei Jahre. Man sollte eine Leidenschaft für Musik und fürs Tanzen und ein sehr gutes Durchhaltevermögen haben. Denn wir müssen häufig an unsere Grenzen gehen.

STARFRAGEBOGEN

Wenn wir offline sind, dann …
zeichnen, skaten, tanzen, singen wir.

Ohne Musik sind wir ...
nicht so kreativ.

Mode ist für uns …
wichtig.

Zwilling zu sein ist …
mal positiv, mal negativ.

Vor der Kamera sind wir …
immer noch wir selbst.

Lisa und Lena umarmen sich.
warner music / j1mo71
Lisa und Lenas Tipp: Habt Geduld! Manche Sachen brauchen einfach Zeit. Lasst euch nicht stoppen!

planet-beruf.de: Könnt ihr euch vorstellen, einen höheren Schulabschluss nach eurer Ausbildung nachzuholen?

Lisa und Lena: Ja klar! Sollte es z.B. mit dem Modeln oder dem Moderieren nicht mehr so laufen, dann könnten wir uns vorstellen, nochmal auf die Abendschule zu gehen. In Deutschland hat man viele Möglichkeiten, seinen Abschluss nachzuholen.

planet-beruf.de: Inzwischen habt ihr mit Matthias Schweighöfer im Film "Hot Dogs" in kleineren Rollen mitgespielt. Wie hat euch der Dreh gefallen?

Lisa und Lena: Das war sehr cool! Wir konnten sehen, wie viele Menschen an so einem Film arbeiten und wie ein Filmdreh abläuft. Es war deshalb interessant, weil wir gerne mehr in Richtung Schauspiel machen möchten.

planet-beruf.de: Viele Jugendliche sehen euch als Vorbild und möchten auch Social-Media-Stars werden. Welche Tipps habt ihr für sie?

Lisa und Lena: Wir möchten lieber eine Inspiration für andere sein. Vorbild zu sein, bedeutet sehr viel Verantwortung.

Unsere Tipps: Habt Geduld! Manche Sachen brauchen einfach Zeit. Lasst euch nicht stoppen!

Jemandem, der eine Ausbildung macht, würden wir sagen: Zieh’s durch! Auch wenn es manchmal schwer ist. Danach hast du etwas in der Hand und kannst darauf aufbauen.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 22 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 13.03.2019
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 01/19" als PDF-Datei herunterladen:

Topstory: Lisa und Lena