08.10.2019 10:11 Alter: 12 days
Kategorie: Lehrer

Berufliche Orientierung stärken

Schulen erhalten künftig mehr Unterstützung im Bereich der beruflichen Orientierung. Eine gemeinsame Erklärung von Kultusministerium und Wirtschaftsministerium mit Verbänden und Schülervertretung verfolgt das Ziel, berufliche Bildung in Bayern weiter zu stärken.


Zwei Hände formen eine Brezel aus rohem Teig.

Wesentliche Handlungsfelder sind Betriebspraktika, das Berufswahl-SIEGEL und das BerufsAbitur. Die Initiative setzt z.B. darauf, insbesondere an den Realschulen und Gymnasien Schülerinnen und Schülern ein Praktikum zu ermöglichen. Im Bereich der beruflichen Orientierung sollen externe Kooperationspartner die Schulen mehr unterstützen. Ebenso weitet die IHK das Angebot der "AusbildungsScouts" aus. Darin informieren Auszubildende Schülerinnen und Schüler über ihre Ausbildung. Auf Werkstatt- und Entdeckertagen des Handwerks können Jugendliche berufliche Möglichkeiten erkunden. Die Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung ist Grundlage der bayerischen Bildungspolitik.

 

Mehr Infos:

Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus


Berufe Entdecker
BWT