03.01.2019 10:11 Alter: 80 days
Kategorie: Schüler, Lehrer, Eltern

Grüne Berufe stabil

Die Zahlen in den Ausbildungsberufen der Landwirtschaft, die so genannten Grünen Berufe, sind weitgehend stabil. Dies meldet der Deutsche Bauernverband e.V. Berlin aufgrund einer Erhebung vom Bundesinstitut für Berufsbildung mit Stichtag 30.09.2018.


Eine Gärtnerin arbeitet an Blumentöpfen.

Mehr Auszubildende als im Vorjahr gibt es im Ausbildungsjahr 2018/2019 in den Berufen Gärtner/in (5.309 neu Ausbildungsverträge) und Pferdewirt/in (788 Neuverträge). Der 2013 neu geschaffene Beruf Pflanzentechnologe/-technologin verzeichnet 49 neue Abschlüsse (plus 6,5 %). Die Anzahl der Auszubildenden in den Berufen Tierwirt/in, Winzer/in und Hauswirtschafter/in (landwirtschaftlicher Bereich) sind eher rückläufig. Im Agrarbereich sind nach aktueller Informationslage aus den Bundesländern noch Ausbildungsplätze unbesetzt.

 

Mehr Infos:

Mitteilung des Deutschen Bauernverbands e.V.


Berufe Entdecker
BWT