04.01.2017 09:16 Alter: 292 days
Kategorie: Schüler, Lehrer, Eltern

450.000 neue Arbeitsplätze erwartet

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet in diesem Jahr mit 450.000 neuen Jobs. Der Gesundheits- und Bildungssektor steht mit dabei rund 150.000 Stellen an erster Stelle.


Eine Theke mit Backwaren

Dies geht aus einer Stellungnahme von Volker Treier, dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor.
Auch die Bereiche Handel, Verkehr und Gastgewerbe wollen 2017 ihr Personal ausstocken (plus 130.000 Jobs). In der Industrie und auf dem Bau sollen jeweils 30.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

Mehr Infos:

Mitteilung Deutscher Industrie- und Handelskammertag


Berufe Entdecker
BWT