Video: Starke Azubis - Räumliches Denken

Um die Ecke gedacht

Mit räumlichem Denken bezeichnet man die Fähigkeit, sich Objekte im Raum vorstellen und Entfernung abschätzen zu können. Das ist z.B. für die Arbeit in technischen, gestalterischen und handwerklichen Berufen eine wichtige Voraussetzung, etwa beim Entwerfen eines Möbelstücks.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.6 von 5. 36 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 15.08.2018