Wege zum Berufsabschluss

Die Ausbildungsmöglichkeiten im Überblick

Du kannst entweder eine duale oder eine schulische Ausbildung machen. Beide führen am Ende zu einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Die Tabelle zeigt dir, wie sich die zwei Ausbildungsformen unterscheiden.

Ein Mädchen und eine Lehrerin sind im Klassenzimmer.
Duale BerufsausbildungSchulische Berufsausbildung
TheorieDer schulische Teil findet an der Berufsschule statt. Entweder an festen Wochentagen oder als Blockunterricht.Die Ausbildung findet zu großen Teilen als Vollzeitunterricht an Berufsfachschulen oder Berufskollegs statt.
PraxisIm Ausbildungsbetrieb lernst
du praktische Fähigkeiten. Hier verbringst du die meiste Zeit deiner Ausbildung.
In mehrwöchigen Praktika lernst du praktische Fähigkeiten. Während deiner Ausbildung kannst du verschiedene Praktikumsbetriebe kennenlernen.
Dauer der AusbildungJe nach Beruf 2 bis 3,5 JahreJe nach Beruf 2 bis 3,5 Jahre
BewerbungDie Ausbildung beginnt meist am 1. September. Du solltest dich rechtzeitig (mindestens 1 Jahr vorher) bei den Betrieben bewerben.Du bewirbst dich direkt bei der
Berufsfachschule oder dem Berufskolleg. Achte darauf, die Anmeldefristen einzuhalten. Sie sind von Schule zu Schule verschieden. Informiere dich daher rechtzeitig.
FinanzenDu erhältst eine vertraglich vereinbarte Ausbildungsvergütung.Meist bekommst du keine Ausbildungsvergütung. Bei privaten
Schulen musst du häufig Schulgeld bezahlen. Du kannst eventuell eine Förderung nach Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) bekommen.
FreizeitDu hast einen Anspruch auf Urlaub - aber nur für die Zeit im Betrieb, nicht für den Berufsschulunterricht.Für dich gelten die gesetzlichen Ferienzeiten. Manchmal musst du in den Ferien Praktika machen.

Ausbildung mit Behinderungen

Ein Auszubildender schleift das Holz ab.

Jugendliche mit Behinderungen können während der Ausbildung zusätzliche Unterstützung in Anspruch nehmen. Die Agentur für Arbeit berät dich, welche Hilfe infrage kommt. Es gibt auch Ausbildungen, die speziell auf Menschen mit Behinderungen ausgerichtet sind. In speziellen Ausbildungsstätten oder Berufsbildungswerken können Jugendliche verschiedene duale Ausbildungsberufe erlernen, wenn eine Ausbildung in einem Betrieb nicht möglich ist.

Auf planet-beruf.de findest du eine Übersicht der Ausbildungsberufe für Menschen mit Behinderungen:
Übersicht der Ausbildungsberufe für Menschen mit Behinderungen

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 31.07.2019
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Einfach Schritt fuer Schritt zur Berufswahl 2019/2020" als PDF-Datei herunterladen:

Die Ausbildungsmöglichkeiten im Überblick