Berufsinformationszentrum (BiZ) & Co.

Ein Besuch im Berufsinformationszentrum (BiZ)

In die Welt der Berufe können Ihre Schülerinnen und Schüler im Berufsinformationszentrum (BiZ) eintauchen. Erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Klasse die zahlreichen Angebote im BiZ.

Ein junger Mann und eine junge Frau sehen sich ein Heft an.
Im Berufsinformationszentrum stehen sowohl Internetarbeitsplätze als auch Zeitschriften und Infomaterial zur Verfügung.

Besuch im BiZ vorbereiten

Was sollten Ihre Schülerinnen und Schüler über den Wunschberuf wissen? Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt? Darüber können sich die Jugendlichen bei einem Besuch im Berufsinformationszentrum (BiZ) kostenlos informieren und die dortigen Möglichkeiten nutzen.

Vereinbaren Sie rechtzeitig über Ihre/n Berufsberater/in einen Termin für den BiZ-Besuch Ihrer Klasse. Sie können mit der Beratungsfachkraft vorab den Ablauf und den Inhalt des Besuchs abstimmen und besprechen.

Themeninseln besuchen

In jedem Berufsinformationszentrum gibt es verschiedene Themeninseln:

  • Arbeit und Beruf
  • Ausbildung und Studium
  • Bewerbung
  • Ausland

In der Themeninsel Ausbildung und Studium erwartet die Jugendlichen beispielsweise eine Übersicht über alle Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Dort können sie sich unter anderem über die verschiedenen Ausbildungswege, Ausbildungsplätze und Studiengänge informieren.

An der Themeninsel Bewerbung gibt es spezielle Bewerbungs-PCs zum kostenlosen Erstellen von Bewerbungsunterlagen. Auch Bewerbungsfotos oder Zeugnisse können dort eingescannt werden.

Das BiZ erkunden

Bei dem BiZ-Besuch lernen die Schüler/innen unter anderem mithilfe eines Berufserkundungsbogens die Medien im BiZ kennen. Sie können anhand des Bogens z.B. herausfinden, welche Interessen, Tätigkeiten und Anforderungen in den Berufen eine Rolle spielen.

Berufsinformationszentren vor Ort

Das BiZ in Ihrer Nähe finden Sie hier unter BiZ, indem Sie im Beitrag "Dein BiZ" Ihre Postleitzahl eingeben oder hier auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit.

Eine junge Frau sitzt vor einem Computer, hinter ihr stehen eine junge Frau und ein junger Mann.

Um die Fragen im Erkundungsbogen beantworten zu können, beschäftigen sich die Jugendlichen mit den verschiedenen BiZ-Medien wie den Onlinemedien, Broschüren und Flyern sowie den 28 planet-beruf.de-Infomappen zu den Ausbildungsberufen.

Jede Informationsmappe widmet sich einem Berufsbereich, z.B. "Elektro", "Computer und Informatik" oder "Pflege, Therapie, medizinische Assistenz".

Der Berufserkundungsbogen liegt in jedem BiZ aus. Sie können ihn auch vorab hier herunterladen.

Tipp: Alle planet-beruf.de-Infomappen sind auch hier online verfügbar.

Per App auf Ausbildungssuche

Mit der App "AzubiWelt" lernen Ihre Schüler/innen die verschiedenen Ausbildungsberufe kennen. Sie können prüfen, welcher Beruf zu ihnen passt oder direkt nach Ausbildungsstellen suchen. Die App wurde gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern entwickelt.

"AzubiWelt" ist kostenlos bei Google Play und iTunes erhältlich.

Das digitale BiZ-Mobil

Das digitale BiZ-Mobil versorgt u.a. Schulen in kleineren Orten mit dem Infomaterial der Berufsinformationszentren. Neben den bisherigen Medien zur Berufsinformation bietet das digitale BiZ-Mobil auch Tablets in Klassenstärke mit eigenem Internetzugang an. Die Schüler/innen können sich so auf zeitgemäße, ansprechende Weise mit ihrer Berufswahl auseinandersetzen.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 01.08.2018
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufsorientierung in der Schule, Ausgabe 2018/2019" als PDF-Datei herunterladen:

Ein Besuch im Berufsinformationszentrum (BiZ)