Video: Über die EQ zur Ausbildung

Mit Hauptschulabschluss in der Warteschleife

Wenn es nach der Schule mit der Ausbildungsplatzsuche nicht hinhaut, bietet sich eine Einstiegsqualifizierung (EQ) an. Das ist ein Langzeitpraktikum in einem Betrieb mit der Chance auf eine Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis.

Der 19-jährige Sven Schäfer hat mit Ach und Krach seinen Hauptschulabschluss geschafft. Als er keine Ausbildungsstelle fand, hielt er sich erstmal mit Gelegenheitsjobs über Wasser.

Mit Hilfe des Berufsberaters der Agentur für Arbeit bekam der begeisterte Biker eine Einstiegsqualifizierung (EQ) in einer Fahrradwerkstatt und dann eine Lehrstelle als Fahrradmonteur.

Wie es ihm dabei ergeht, siehst du hier.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 39 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 22.04.2009