Ausbildungsreife

Reif für die Ausbildung? Das erwarten Betriebe

Gut vorbereitet ist halb gewonnen

Obst in Schale
Ist ihr Kind reif für die Ausbildung?

Ausbildungsbetriebe erwarten einiges von ihren zukünftigen Auszubildenden: gute Schulnoten in Mathe und Deutsch, PC-Kenntnisse und ein zufrieden stellendes Allgemeinwissen.

Die so genannten sozialen Kompetenzen sind ebenso gefragt - Eigenschaften wie Durchhaltevermögen, Verantwortungsbereitschaft oder gute Umgangsformen.

Experten helfen weiter

Eine Gruppe von Experten aus Wirtschaft, Politik und Bildung - der "Nationale Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs" - hat sich damit beschäftigt, was Ausbildungsreife bedeutet. Denn viele Unternehmen klagen darüber, dass ihre Auszubildenden den Anforderungen des Berufslebens nicht gewachsen sind.

Junge Frau im Gespräch mit älterem Mann, lächelnd
Mit anderen kommunizieren können, gehört auch zur Ausbildungsreife

Von A wie Allgemeinwissen bis Z wie Zuverlässigkeit

Oft fehlt Jugendlichen grundlegendes Wissen. Sie tun sich z.B. schwer mit Rechtschreibung und Prozentrechnen oder wissen nicht, wie viele Bundesländer es in Deutschland gibt.

Viele sind auch körperlich überfordert. Ein Acht-Stunden-Tag kann anstrengend sein, vor allem wenn man in einem Beruf arbeitet, der großen körperlichen Einsatz verlangt wie Gärtner/in. Ebenso mit Anstrengung verbunden sein können Berufe wie Verkäufer/in oder Frisör/in, in denen man den ganzen Tag über auf den Beinen ist.

Großen Wert legen Betriebe auf die sozialen Fähigkeiten ihrer Auszubildenden. Sie sind mindestens genauso wichtig wie gutes Fachwissen. Und auch da hapert es noch bei vielen jungen Menschen. Wer nicht gut im Team arbeiten kann, unachtsam mit Material und Kolleginnen oder Kollegen umgeht oder nicht in der Lage ist, Kritik anzunehmen, wird es schwer haben.

Check: Ist mein Kind ausbildungsreif?

In einem "Kriterienkatalog zur Feststellung der Ausbildungsreife" hat der Expertenkreis des Ausbildungspakts festgelegt, welche Kenntnisse und Fähigkeiten für eine gelingende Ausbildung notwendig sind: Die Merkmale auf einen Blick.

In den Checklisten zur Ausbildungsreife steht, was sich hinter den einzelnen Kriterien verbirgt. Beispiele zeigen Ihnen, was Ihr Kind können muss, damit es gut gerüstet seine Ausbildung starten kann.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 264 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 04.03.2014
Berufe Entdecker
BWT

Checkliste

Laden Sie sich die vollständigen Checklisten zur Ausbildungsreife herunter und testen Sie, ob Ihr Kind fit für die Ausbildung ist:

Checklisten zur Ausbildungsreife