Branchenreport: Berufe rund um Lebensmittel

So wird Süßes daraus

Gerade in der Weihnachtszeit freuen wir uns auf süße Köstlichkeiten, wie Schokolade, Plätzchen & Co. Doch wer stellt all diese Leckereien eigentlich her und sorgt dafür, dass sie gut schmecken? Der Branchenreport verrät dir mehr über diese Berufe.

Eine Konditorin bereitet eine Torte zu.
Als Konditor/in bereitest du z.B. für verschiedene Anlässe Torten zu.

Augen auf bei der Herstellung

Bei der Produktion von Süßwaren sind besondere Fähigkeiten erforderlich: Als Süßwarentechnologe/Süßwarentechnologin überprüfst du nicht nur die benötigten Zutaten auf ihre Qualität, sondern bedienst auch die Maschinen, an denen Lebkuchen, Bonbons oder Salzgebäck hergestellt werden. Du bist unter anderem auch für die Erprobung neuer Rezepte zuständig und stellst fest, ob das Produkt auch für die Kunden geeignet ist. 

Hier stellst du deine eigene Ware her 

Wenn du dich gut mit der Herstellung von Pralinen, Konfekt oder Kuchen auskennst, kannst du Konditor/in werden. Neben dem Abmessen der Rohstoffe und dem Herstellen der Süßwaren, gestaltest du auch Torten für besondere Anlässe, wie eine Hochzeit und einen Geburtstag. Darüber hinaus gehst du auf die Wünsche der Kunden ein und berätst sie, welche Produkte für ihren Anlass geeignet wären. Außerdem wirkst du daran mit, deine Produkte in der Konditorei ansprechend zu präsentieren und sorgst für eine ansehnliche Auslage.

Ein prüfender Blick

Als Fachkraft für Speiseeis weißt du, wie du aus Zutaten wie Milch, Sahne, Eiern und/oder verschiedenen fruchtigen Zuckermischungen köstliches Eis herstellen kannst. Doch natürlich musst du dabei beachten, dass alle Lebensmittel hygienisch verarbeitet werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, die kalte Süßspeise täglich frisch herzustellen und alle Arbeitsgeräte nach Gebrauch zu desinfizieren. In einer Eisdiele solltest du deine Kunden über die verschiedenen Eissorten beraten können.

Technisches Verständnis gefragt

Zu den Aufgaben einer Fachkraft Lebensmitteltechnik gehört vor allem die Herstellung von industriell gefertigten Fertiggerichten, Backwaren oder Konserven. Bei der Verarbeitung von Lebensmitteln bedienst du die unterschiedlichen Produktionsmaschinen. Damit die Lebensmittel auch frisch bei den Kunden ankommen, musst du mithilfe von Proben, Geschmacks- oder Geruchstests überprüfen, ob die Qualitätsanforderungen erfüllt werden.

Nicht nur zur Weihnachtszeit: "Süße" Berufe

Quiz: Schokolade, Gummibär & Co.

Job inside: Fachkraft für Speiseeis

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.0 von 5. 27 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 03.12.2014