Unterrichtsidee: Orientieren

Stärken in Berufen

Ziele:

  • Die Schüler/innen lernen ihre Stärken kennen und können ein persönliches Stärkenprofil erstellen.
  • Sie setzen sich mit den Stärken ihrer Mitschüler/innen auseinander.
  • Beim Austausch ihrer Meinungen trainieren die Schüler/innen ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

Beschreibung:

In Partnerarbeit setzen sich die Schüler/innen mit ihren Stärken auseinander und überprüfen ihre Selbsteinschätzung beim Stärkencheck im BERUFE-Universum. Grundlage für die Unterrichtsidee ist das Arbeitsblatt "Schätze deine Stärken ein" aus dem Schülerarbeitsheft, Ausgabe 2012/2013.

1. Vorbereitung

Kopieren Sie für Ihre Klasse das Arbeitsblatt "Schätze deine Stärken ein" bzw. beschaffen Sie sich einen Klassensatz Schülerarbeitshefte 2012/2013. Download des Arbeitsblattes unter Downloads. Reservieren Sie den Computerraum.

2. Warum sind Stärken wichtig?

Suchen Sie gemeinsam mit Ihrer Klasse nach Definitionen und Beispielen für den Begriff Stärken, z.B. "Stärken sind Dinge, die ich gut kann, wie Kopfrechnen, räumliches Denken oder Teamarbeit". Machen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern bewusst, dass die Eignung für einen Beruf entscheidend davon abhängt, ob die persönlichen Stärken den beruflichen Anforderungen entsprechen.

3. Partnerarbeit mit dem Arbeitsblatt „Schätze deine Stärken ein"

Bilden Sie Zweiergruppen. Teilen Sie die Paare nach Möglichkeit so ein, dass Schüler/innen mit unterschiedlichen Kompetenzniveaus zusammenarbeiten, damit eventuelle Verständnisfragen durch den Austausch mit dem eigenen Arbeitspartner geklärt werden können.

Lassen Sie Ihre Klasse das Arbeitsblatt "Schätze deine Stärken ein" bearbeiten. Jede/r Schüler/in soll zunächst ihre/seine eigenen Stärken einschätzen und auf dem vorliegenden Arbeitsblatt ankreuzen. Anschließend schätzt jeder die Stärken der Partnerin/des Partners ein und begründet dabei seine Einschätzung. Die Fremdeinschätzung des Partners oder der Partnerin wird auf dem Arbeitsblatt farbig markiert. Meinungsunterschiede bezüglich der Einschätzungen sollen kurz und konstruktiv im Rahmen der Partnerarbeit diskutiert werden.

4. "Stärkencheck" im BERUFE-Universum

Führen Sie anschließend mit ihrer Klasse den "Stärkencheck" im BERUFE-Universum durch: In der zweiten Station des BERUFE-Universums können Ihre Schüler/innen ihre eigene Selbst- und die Fremdeinschätzung aus dem ausgefüllten Arbeitsblatt sowie die übrigen auf dem Arbeitsblatt nicht aufgeführten Stärken anhand von Aufgaben überprüfen. Nach der Bearbeitung der Stärken erhalten sie eine "Berufeliste nach Stärken".

5. Reflexion der eigenen Stärken

Die Schüler/innen sollen einen Beruf aus der Ergebnisliste auswählen und den dazugehörigen BERUFENET-Steckbrief ausdrucken. Geben Sie Ihrer Klasse als Hausaufgabe auf, die eigenen Stärken unter den Fragestellungen "Was kann ich bereits?" und "Was muss oder will ich noch lernen, um diesen Beruf zu ergreifen?" zu reflektieren und schriftlich zusammenzufassen.

Auf einen Blick:

ArbeitsaufträgeErgebnisse / Zuwachs an HandlungskompetenzenMedien / Material
  • Bearbeitung des Arbeitsblattes "Schätze deine Stärken ein" in Partnerarbeit
  • Überprüfung der Selbst- und Fremdeinschätzung durch Aufgaben im "Stärkencheck" des BERUFE-Universums
  • Wahl eines zu den eigenen Stärken passenden Berufs
  • Reflexion über eigene Stärken und Schwächen im Hinblick auf den ausgewählten Beruf
  • Fähigkeit zur Auseinandersetzung
    mit persönlichen Kompetenzen und beruflichen Anforderungen
  • Argumentieren und Diskutieren üben
  • Förderung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Arbeitsblatt "Schätze deine
    Stärken ein" (Schülerarbeitsheft
    "Schritt für Schritt zur Berufswahl",

    Ausgabe 2012/2013, S. 8); Download als PDF unter Downloads

  • Computer mit Internetzugang
  • BERUFENET-Steckbrief
  • BERUFE-Universum

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 12 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 25.07.2012
Berufe Entdecker
BWT

Download

Die komplette Unterrichtsidee inklusive Arbeitsblatt als Word-Datei herunterladen:

Stärken in Berufen

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufsorientierung in der Schule, Ausgabe 2012/2013" als PDF-Datei herunterladen:

Stärken in Berufen