Infoblatt: Medienkombination planet-beruf.de

planet-beruf.de im Überblick

Ein Internetportal und mehrere Magazine - das sind die Medien von "planet-beruf.de - Mein Start in die Ausbildung". Sie sorgen dafür, dass Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I der Schritt ins Berufsleben gelingt.

Das Online-Portal www.planet-beruf.de

Screenshot des Portals für Schüler/innen
Das Online-Portal unterstützt Jugendliche bei ihrem Schritt ins Berufsleben.

Welche Berufe gibt es? Wie gelingt das Praktikum? Worauf muss ich bei meiner Bewerbung achten? Antworten darauf gibt das Schüler-Portal auf  www.planet-beruf.de. Die Webseite bietet Übungen und Checklisten, Reportagen über Ausbildungsberufe, Rat von Experten und viele Tipps für den Schritt ins Erwachsenenleben. Interviews mit angesagten Stars, Spiele oder witzige E-Cards sorgen dafür, dass der Spaß bei der Berufswahl nicht zu kurz kommt. Im Eltern-Portal finden Erziehungsberechtigte die wesentlichen Informationen, um ihre Kinder gut ausgerüstet bei der Berufswahl begleiten zu können.

BERUFE-Universum und Bewerbungstraining

Wer herausfinden will, welche Berufe zu den eigenen Stärken und Interessen passen, reist durch das BERUFE-Universum. Das Selbsterkundungsprogramm führt Jugendliche Schritt für Schritt zu ihren Planeten - die Berufe, für die sie die besten Voraussetzungen mitbringen.
Das Bewerbungstraining von planet-beruf.de enthält für alle Stationen des Bewerbungsprozesses informative Texte und die dazugehörigen interaktiven Übungen, Podcasts und Videos. Beide Programme sind über das Online-Portal zu bearbeiten.

Magazine für Jugendliche

Zwei Mädchen sitzen am Boden und lesen das Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt zur Berufswahl".
Im Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt zur Berufswahl" gibt es viele Übungsaufgaben und Checklisten.

Einen spannenden Mix aus Stars und Infos über Berufe und Ausbildungen bietet das Berufswahlmagazin für Schüler. Es erscheint vier Mal im Jahr und wird bundesweit in den Schulen verteilt.

Das Wendeheft "MINT & SOZIAL for you" soll Mädchen für naturwissenschaftliche oder technische Berufe und Jungs für soziale Berufe begeistern. Das Heft erscheint einmal jährlich.

Das Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt zur Berufswahl" erscheint einmal im Jahr. Es zeigt Jugendlichen, wie sie ihre Interessen und Fähigkeiten erkennen und für die Berufswahlentscheidung einsetzen. Das Heft enthält Übungsaufgaben, Checklisten und informative Texte, die Schülerinnen und Schüler selbstständig oder im Klassenverband bearbeiten können. Sprachlich einfacher gehalten ist das Schülerarbeitsheft "Einfach Schritt für Schritt zur Berufswahl", das sich z.B. für dein Einsatz an Förderschulen eignet.

Die Elternmagazine

Für Eltern und Erziehungsberechtigte bietet die Medienkombination planet-beruf.de zwei Magazine an. "Berufswahl begleiten": So heißt das Elternmagazin in deutscher Sprache. Darin geht es z.B. um diese Themen: Welche Stärken hat mein Kind? Welche Ausbildungswege gibt es? Wie kann ich meinem Kind bei Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung helfen?

Türkische Eltern stark machen: Das ist das Ziel des zweisprachigen Magazins "Meslek seçiminde destek - Berufswahl begleiten". Leicht verständliche Texte erklären unter anderem, wie Eltern ihr Kind aktiv bei der Verbesserung seiner Deutschkenntnisse sowie bei Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung unterstützen können.

Bestellung

Einzelexemplare der Magazine sind bei den Berufs-Informations-Zentren (BiZ) der Agenturen für Arbeit erhältlich.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die Magazine als PDF herunterzuladen:

Heftübersicht

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.3 von 5. 3 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 26.11.2014
Berufe Entdecker
BWT

Download

Der Begleiter für die Berufswahl:

Berufswahlfahrplan (PDF)

Den Berufswahlfahrplan gibt es auch in zehn Fremdsprachen:

Downloadbereich Berufswahlfahrplan (fremdsprachig)

Download

Infoblatt: Medienkombination planet-beruf.de (Word-Datei)

Infoblatt: Medienkombination planet-beruf.de (PDF-Datei)